Wir haben schon immer auf lückenlose Beratung gesetzt.

In eine aktuelle Umfrage hat die Marktforschungsgesellschaft IMAS herausgefunden, dass Beratung als besonders wichtig gilt.

‟Als Faustregel gilt: Pharmaprodukte, Finanzanlagen und PKWs gelten als besonders beratungsintensiv in den Augen der Österreicher.”

Obwohl an Erste stelle mit 63% die Beratung bei Medikamenten sehr wichtig ist, folgt mit 60% an Zweiter stelle die Geld- und Kapitalanlagen Beratung. Für uns interessant ist, dass die dritte Stelle mit 58% die Pkw Beratung vor die Altersvorsorge/Altersversicherung mit 56% einnimmt, gefolgt von der Private Pflegevorsorge mit 51%.

Hier können Sie den ganzen Report lesen.


Seit etwa zwei Jahren hat der Mindestkurs vom Franken zum Euro Bestand.

Wie lange wird es den Euro Franken Mindestkurs noch geben?

Laut einer aktuellen Studie der Credit Suisse sind die Gründe, die die Schweizerische Nationalbank (SNB) vor fast genau zwei Jahren zur Festsetzung eines Franken-Mindestkurses zum Euro veranlasst hat (Überbewertung des Frankens sowie Rezessions- und Deflationsgefahren), nicht mehr gegeben. (mehr …)


Bei der Autoversicherung zeigen unsere Erhebungen, dass zwischen den einzelnen Versicherungen sehr hohe Prämienunterschiede bestehen.

KFZ Versicherung vergleichen
Image courtesy of watcharakun / FreeDigitalPhotos.net

Der kostenlose Versicherungsvergleich-Rechner bietet Hilfe bei der Ermittlung der günstigsten Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung.

Zweck der Kfz-Haftpflichtversicherung

In Österreich ist der Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Schadenersatzverpflichtungen, die aus der Verwendung des versicherten Fahrzeuges entstehen können, werden damit gedeckt: gerechtfertigte Ansprüche eines Unfallgegners zufrieden gestellt, ungerechtfertigte Ansprüche abgewehrt. (mehr …)


Je älter die Anleger, umso höher die erzielte Rendite. Zu diesem Ergebnis kommt eine Depot-Auswertung der Direktbank, für die rund 450.000 Privatanleger-Depots im Zeitraum Juli 2012 bis Juni 2013 ausgewertet wurden.Im Vergleich der drei Altersgruppen „Junge Erwachsene“ (18 bis 39 Jahre), „mittlere Generation“ (40 bis 59 Jahren) sowie der Generation 60plus, haben ältere Anleger die Nase deutlich vorn. Sie steigerten ihren Depotwert im Untersuchungszeitraum durchschnittlich um 5,2 Prozent. (mehr …)


Wie lässt sich mit Geld noch (mehr) Geld verdienen? Diese Frage, die noch nie leicht zu beantworten war, stellt sich Anlegern drängender denn je. Denn die laxe Geldpolitik der westlichen Notenbanken hat zwar einerseits das Finanzsystem gerettet, andererseits aber auch für Verzerrungen an den Finanzmärkten gesorgt. “Über die letzten Jahre wurden die Zinsen künstlich tief gehalten, was die Bewertungen sämtlicher Vermögenswerte nach oben getrieben hat”, sagt Reto Hintermann, Portfolio Manager bei Swiss & Global. (mehr …)


Aktuelle News zur staatlich geförderten Pensionsvorsorge

Update: 28.09.2015

Nach wie vor überwiegt der Frust bei vielen Anlegern zu diesem Thema, so ferne sie überhaupt davon Bescheid wissen, da sich viele Versicherungsgesellschaften bei den Kunden noch nicht gemeldet haben.

Staatlich geförderte Zukunftsvorsorge

Attraktives Zukunftsvorsorge-Produkt

(mehr …)