Änderungen im Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz

Jetzt ist es fix, der Justizausschuss hat Ende März 2023 einstimmig Änderungen im Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz beschlossen. Ab 1 Mai bekommen ältere Personen damit einen leichteren Zugang zu Krediten.

Kredit für ältere Personen

Die entsprechende Regierungsvorlage wurde einstimmig genehmigt. Bisher sah das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz in §9 Abs. 5 vor, dass Kredite nur dann gewährt werden dürfen, wenn aus der Kreditprüfung hervorgeht, dass die Verpflichtungen des Kreditvertrages erfüllt werden können. Damit verbunden war, dass ältere Kreditwerber bei längeren Laufzeiten quasi vom „Kreditmarkt“ ausgeschlossen wurden.

Die Neuerung der Gesetzesänderung liegt nun in den Vorgaben der Kreditwürdigkeitsprüfung. In Zukunft müssen jene bestehenden Sicherheiten und die Wahrscheinlichkeit, mit der die Vertragsverpflichtungen erfüllt werden können, berücksichtigt werden. Die Praxis wird zeigen, welche „ausreichenden Sicherheiten“ benötigt werden. Grundsätzlich wird es notwendig sein, dass der Wert der betreffenden Immobilie die Kreditsumme um einiges übersteigt. Wenn die Voraussetzung gegeben ist, dass Kreditnehmer den laufenden Vertragsverpflichtungen zu Lebzeiten nachkommen können, wird der Liegenschaftswert nicht zum hauptsächlichen Prüfungsgegenstand.

Kreditnehmer Gleichstellung?

Durch diese neue Novelle des Hypothekar- und Immobilienkreditgesetzes ist noch keine Garantie, dass Senioren auch eine positive Kreditwürdigkeitsprüfung erhalten. Die Prüfung wird aber um neue Punkte ergänzt, welche ein höheres Alter jedenfalls keinen automatischen Ausschließungsgrund mehr darstellt.

Mit dieser Novelle nähert sich die österreichische Regelung auch der deutschen Rechtslage an, wodurch die Wettbewerbsfähigkeit wieder gegeben zu sein scheint.

  •  Für Senioren bringt die Neuregelung mehr finanzielle Gestaltungsmöglichkeiten und letztlich auch Selbstbestimmung.
  •  Den österreichischen Banken wird ein neues Segment an Kreditkunden eröffnet, gleichzeitig wird die Kreditprüfung durch die Novelle aber auch komplexer.

Ökonomisch betrachtet könnte es aufgrund der Neuerungen aber mittel- bis langfristig auch zu einer Steigerung der notwendigen Immobilienverwertungen kommen.


%d