Sommerurlaubszeit ist leider auch Einbruchszeit

Wenn der wohlverdiente Sommerurlaub bevor steht, steigen auch die Ängste um das verlassene Zuhause. Zurecht, denn Urlaubszeit ist Einbruchszeit. Als Prävention, damit Sie ihren Urlaub beruhigt genießen können, geben wir Ihnen gerne wertvolle Tipps und Tricks.

urlaubszeit einbruchszeit

In den letzten Jahren wurden ca. 17.000 Einbrüche in Wohnungen und Wohnhäuser verübt. Die Tendenz zeigt weiterhin nach oben. Speziell die Sommermonate, wenn viele Bewohner verreisen und die eigene Immobilie leer steht, stellen die perfekte Zeit für Einbrecher dar. Statistisch gesehen werden nur ca. 15 Sekunden benötigt um sich Zutritt zu schlecht gesicherten Heimen zu verschaffen.

Für Schutz sorgen

Als sehr wirkungsvoll gegen Einbrüche sind nach wie vor einbruchssichernde Maßnahmen, wie hochwertige Türsperren und Fensterverriegelungen. Informieren Sie sich bei ihrer Gemeinde, beim Ankauf anerkannter Sicherheitstüren und Alarmanlagen gibt es unterschiedliche Förderungen.

Ein großes Plus für den Käufer, viele Versicherungsgesellschaften geben bei Nachweis einen Sonderrabatt.

Es bietet sich an, einige der installierten Sicherheitsmaßnahmen nach außen hin sichtbar zu machen um auch ausreichenden Schutz für Terrassen, Dachfenster und Garagentore zu sorgen..

Je mehr Aufwand zu überwinden ist, desto wahrscheinlicher dass sich Einbrecher wo anders umsehen werden.

Wenn es Ihnen gelingt potenzielle Einbrecher zu überzeugen, dass Sie gar nicht verreist sind, haben Sie es ebenso geschafft, weniger Aufmerksamkeit zu erzeugen. Dazu werden Sie ein wenig Unterstützung von ihren Freunden, Nachbarn oder Familienmitglieder benötigen, um Postkästen regelmäßig zu entleeren und Eingangstüren von Reklame zu befreien. Mit Zeitschaltuhren können Sie Rolläden je nach Tageszeit verändern oder Licht innerhalb der Wohnräume regulieren.

ACHTUNG: Im Zeitalter von Social Medien posten Sie ihren Urlaub nur an ausgesuchte Personen, denen Sie Vertrauen. Warten Sie mit Fotos bis nach dem Urlaub, sonst kann es passieren, dass Sie in eine leere Wohnung zurück kommen!

Diese Tipps können natürlich einen Einbruch nicht vollkommen ausschließen, daher sind weitere Schutzmaßnahmen sinnvoll.
Durch Abschluss der optimalen Haushalts- oder Eigenheimversicherung können entstandene Schäden zumindest finanziell abgegolten werden.

Wie man sich gerade zur Urlaubszeit vor Einbrechern schützt:

Mit all diesen Tipps für den Ernstfall und den aufgezählten Maßnahmen zur Sicherung ihres Heims, können Sie aus “Sommerurlaub – Einbruchszeit” einfach “Sommerurlaub – Genusszeit” machen und beruhigt und entspannt in den Urlaub fahren.

Wir wünschen Ihnen jetzt schon einen schönen einbruchsfreien Sommer 2016.


%d Bloggern gefällt das: